Home

Programm

Vorstand

Mitglied werden

Goethe und Heidelberg

Jahrestagung 2013

Goethes Farbenlehre

Farbenlehre für die Katz

1. Veröffentlichung

2. Veröffentlichung

Presse

Impressum & Kontakt

Copyright

Goethe-Gesellschaft Heidelberg e.V.

 

PROGRAMM NOVEMBER 2017

Donnerstag, 16. November 19 Uhr, Plöck 55

Die Lange Nacht des Lesens mit den Studierenden des
Instituts für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Universität Heidelberg
Organisation: Dr. von Massow
20 Uhr: Pause und internationales Buffet
20:30 Uhr: Fortsetzung der Lesung

PROGRAMM JANUAR - FEBRUAR 2018

Sonntag, 21. Januar, 17 Uhr, Zimmertheater, Hauptstr. 118

„In Rom hab ich mich selbst zuerst gefunden“

Goethe in der Ewigen Stadt

Es liest Dieter Borchmeyer

Sophie Herzog : Akkordeon

Textauswahl: Letizia Mancino

Ende der Vorstellung (mit Pause) ca. 19:15 Uhr. Kassenzeiten:
Mo bis Sa 11 bis 13 und 18 bis 20 Uhr, So 16 bis 18 Uhr/ Feiertags 18 bis 20 Uhr.
Kartengrundpreis von 12 bis 22 Euro. Tel.: 06221- 21069

Veranstalter: Goethe-Gesellschaft Heidelberg und Zimmertheater

Mittwoch, 14. Februar 2018, 18 Uhr, Hotel Ritter, Hauptstr. 178

Mitgliederversammlung (nichtöffentlich)

ROGRAMM JANUAR - NOVEMBER 2018

Vorschau:

Vortrag mit Prof. Dr. Rainer Holm-Hadulla: „Sympathy for the Devil – Die künstlerische Bewältigung des Bösen am Beispiel von J.W. v. Goethe und Mick Jagger“ (März)

Vortrag mit Dr. Enno Krüger (Heidelberg): Die Nazarener Kunstsammlung von Friedrich Schlosser im Stift Neuburg (Mai). Einführende Worte: Dr. Heike Hawicks (Heidelberg).
Eintritt frei. Veranstalter: Goethe-Gesellschaft, Stift Neuburg und Universitätsarchiv Heidelberg

Vortrag mit Dr. Heike Hawicks über Lamoral Egmont (geb. 18.11.1522, gest. 5.6.1568)
und Heidelberg (Juni)

Dienstag, 28. August: Goethes Geburtstag im Heidelberger Schloss mit Lesung aus dem Egmont

Do., 15. November: Die Lange Nacht des Lesens mit dem Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Universität.

Weiter vorgesehen ist ein Vortrag mit Buchpräsentation mit Prof. Dr. Friedrich von Hase über Johann Joachim Winckelmann (geb. 9.12.1717, gest. 8.6.1768)

Bitte lesen Sie für eventuelle Änderungen im Programm die Ankündigungen in der RNZ.
Genaue Termine werden mit der Sendung des Programms im März mitgeteilt.